Hochbeet – Dein Kräutergarten in der Küche!

Hochbeet – Dein Kräutergarten in der Küche!

So realisierst du dein Hochbeet – deinen Kräutergarten mitten in der Küche. Ein Paradies für die Köchin oder den Koch. Der Hobbygärtner lässt grüßen. Frische Gewürze eine Wohltat für jedes Essen. Der kurze Weg direkt in den Kräutergarten.

Hobbykoch mutiert zum Hobbygärtner – oder andersrum?

Das Hochbeet in der Küche. Das wird ein spannendes Thema heute. Spannend und kreativ zugleich. Jetzt bringen wir Leben in deine Küche. Wunderschöne Farben und wohltuende Gerüche! Ein Hochgenuss für Körper, Geist und Seele.

Das Hochbeet in der Küche – aber WO?

Ist deine Küche groß? Hast du eine offene Küche? Eine Küche mit Kochinsel wie auf dem Titelfoto? Super! Dann ist es relativ einfach. Der ideale Platz ist dann die Insel. Ideal die Nähe zum Herd.

Ist deine Küche eher klein? Dein Platzangebot eher rar? Du hast einen Balkon? Super! Dann habe ich für dein Hochbeet eine tolle Möglichkeit im Netz gefunden.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Markus Meier von MeiersKochtipps.de
Markus hat mir erlaubt sein Video über die Kräuterpyramide mit DIR zu teilen. Schau dir das Video jetzt an! Du wirst begeistert sein.

 

Seine Kräuterpyramide lässt sich schnell und einfach nachbauen. Als Kräuter hat Markus Rosmarin, Thymian, Zitronenverbene, Minze, Oregano, Petersilie, Basilikum und Schnittlauch eingepflanzt.

 

Zeit das Hochbeet anzulegen

Der Frühling kommt mit großen Schritten. Zeit um das Hochbeet anzulegen. In der modernen Küche ist es heute üblich frische Kräuter für die Zubereitung der Speisen zu nehmen. Was liegt also näher als das Hochbeet mit all den duftenden Kräutern direkt in die Küche zu verlagern.

>> Tipps wie du dein Hochbeet anlegst
findest Du u.a. auf Pinterest.

Sonne, Halbschatten und Schatten für Dein Hochbeet

Wichtig dabei ist die Sonne. Ohne Sonne – keine Kräuter. Aber auch Halbschatten und Schatten sind wichtig. Diesbezüglich ist bei der Planung Augenmerk gefragt.

Verschiedenes für Dein Hochbeet

Die diversen Kräuter wachsen unterschiedlich hoch. Manche Kräuter wachsen eher breit. Manche Kräuter wachsen hoch. Kräuter lieben verschiedene Böden. Einen eher trockenen Boden benötigen z.B. Rosmarin, Salbei, Thymian, Lavendel und Majoran. Dein Küchenplaner hilft Ihnen bei der Umsetzung.

Auf der Fensterbank innen kannst du z.B. gut Petersilie oder Basilikum anbauen. Diese Kräuter erntest du fast täglich.

Besonders wichtig ist, dass du hochwertige Erde verwendest. Gerade in der Phase wo die Pflanze Ihre Wurzeln bildet ist dies sehr wichtig. Das richtige Verhältnis an Ton, Torf und Dünger ist entscheidend. Rede mit dem Landschaftsgärtner in deiner Nähe.

Küchenkräuter aus dem Supermarkt – bald umtopfen

Willst du von Kerbel, Salbei, Estragon und Basilikum länger profitieren? Dann empfehle ich dir die Pflanzen um zu topfen. Größere Gefäße sind notwendig.

>>> Tipps wie Du dein Kräuterhochbeet
anlegst findest du u.a. im Lagerhaus

Du siehst: Ein funktionierendes Hochbeet für alle deine wunderbaren Kräuter bedarf einer guten Planung. Dein Wohnraum Architekt, Raumplaner oder Gärnter hat die guten Ideen für dich.

Du hast noch Fragen? Gerne stehe ich dir Rede und Antwort. Schreibe mir einfach an: projekt@plan-mehr.at . Das ist meine persönliche Adresse.

Herzlichst
Ernst Flaschberger
Dein WohnTraumPlaner