MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – 8 Zimmer auf 9 M2 = MULTIROOM

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – 8 Zimmer auf 9 M2 = MULTIROOM
MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN

Ein MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN ist heute unser spannendes Thema.

Hobbyraum, Wellnessbereich, Homeoffice, Gästezimmer, Fitnessraum, Bügelzimmer, zweites Fernsehzimmer und Musikzimmer IN EINEM RAUM. Geht nicht? – Geht schon!


Für einen Wohnungseigentümer aus Salzburg durften wir aus einem einzigen Raum mit nur 9 M2, einen Multiroom, ein MEHRZWECKZIMMER mit den verschiedensten Verwendungs- und Nutzungsmöglichkeiten gestalten.

Bildergalerie Renovierung

Kompromissbereitschaft war erforderlich. Warum? Die Infrarotsauna und diverse Möbel waren schon vorhanden.

Da die Wohnungsrenovierung – Küche, Bad, Wohn- und Schlafzimmer bereits viel Geld gekostet hat – war nun ein wenig sparen angesagt.

Ich glaube, das Ergebnis kann sich sehen lassen. Die Bauherrschaft ist zufrieden. Der Wohnraumplaner hat einen guten Job gemacht.

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Hobbyraum

In welcher Wohnung ist schon Platz für einen eigenen Hobbyraum? Ein Raum in dem du nicht immer aufräumen musst. Ein Zimmer, in dem du Dinge stehen und liegen lassen kannst, und bei Bedarf wieder nutzen, das wäre schön.

In diesem Hobbyraum wird gebastelt, gezeichnet und viel Dart gespielt. Natürlich hängt die Dartscheibe in der richtigen Höhe und auch der Abstand zum Dartboard ist korrekt.

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Wellnessbereich

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN - Wellnessbereich

Eine Infrarotsauna in den eigenen 4 Wänden war für unseren Bauherrn ein unbedingtes „muss ich haben“.

In unser Mehrzweckzimmer passt sie wunderbar hinein.

Gleich neben der Balkontüre ist Frischluftzufuhr auf kurzem Weg gewährleistet.

Lesetipp: WOHNUNG GESUND RENOVIEREN – Meine Reha zuhause!

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Homeoffice

Im Besonderen, in dieser schwierigen Zeit rund um die Corona Pandemie – war für unseren Wohnungsinhaber HOMEOFFICE angesagt. Gut, dass diesbezüglich bei der Planung bereits Rücksicht genommen wurde.

Platz für den Laptop, den Drucker und ein paar Ordner – fertig war das Homeoffice. Abgeschottet von den anderen Räumen, war konzentriertes arbeiten möglich. Im Besonderen dann, wenn die Enkelkinder zu Besuch waren.

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Gästezimmer

Die Familie unseres Wohnungsinhabers ist sehr groß und weit verstreut. Im Besonderen dann, wenn die Kinder aus der Schweiz auf Besuch kommen, ist das Gästezimmer Gold wert.

Unser sonniges Zimmer mit Doppelbett (im Gästezimmer tut es auch eine Breite von 130cm) ist optimal. Durch den vorhandenen Fernseher, ist auch einmal ein privater Rückzug der jüngeren Generation möglich.

MULTIROOM GESTALTEN – Fitnessraum

Der Fitnessraum in den eigenen 4 Wände ist manchmal im wahrsten Sinne des Wortes „LUXUS“. Gerne verkümmert so ein Raum. Nach anfänglicher Motivation verendet dieser Raum oftmals in einer Rumpelkammer.

Unser Bauherr hat den Wunsch in Richtung Fitness auf einen Crosstrainer, mit der Option auf ein Ergometer, reduziert. Schließlich soll das Multiroom weitere Möglichkeiten der Nutzung bieten.

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Bügelzimmer

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN - Bügelzimmer

Die Nutzung dieses Raumes als Bügelzimmer ist fantastisch, bestätigt die Bauherrin.

Hier kann auch einmal das Bügeln unterbrochen werden, um sich einer anderen Tätigkeit zu widmen.

Gerne nutzt unsere Bauherrin auch die Möglichkeit nebenbei zu fernsehen.

Hin und wieder hört Sie auch gerne gute alte Schlager.

MULTIROOM GESTALTEN – zweites Fernsehzimmer

Ein zweites Fernsehzimmer hat schon seine Vorteile. Nicht immer sind die Interessen harmonisch. Ich kenne das aus eigener Erfahrung. Nicht jeder schaut so gerne Motorsport wie ich.

Bildergalerie Renovierung

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Musikzimmer

MEHRZWECKZIMMER GESTALTEN – Musikzimmer

Über das Musikzimmer hätte ich eigentlich zu Beginn schreiben müssen. Dieser Raum ist der wichtigste Raum für den Bauherrn. Sein Hobby war über viele Jahrzehnte das Sammeln von Schallplatten.

Diese Schallplatten Raritäten – seit ewig im Keller gelagert, sollten wieder zum Leben erweckt werden. Das haben wir auf eine wunderbare Weise gelöst. Der Bauherr ist glücklich.

Euer Wohn(t)raumplaner
Ernst Flaschberger