IST HEIZEN MIT EINER INFRAROTHEIZUNG NACHHALTIG? – SINNVOLL JA ODER NEIN?

Ist eine Infrarotheizung nachhaltig – ein spannendes Thema, dem wir uns heute explicit widmen wollen. In der heutigen Zeit werden Umweltschutz, Ökologie, Ökonomie erneuerbare Energie und Nachhaltigkeit zunehmend fokussiert.

Das Bewusstsein für Umweltschutz und der Vermeidung von wertvollen Ressourcen wächst permanent.

Neben Klimaschutz, Erderwärmung, Klimaneutralität, CO2 Vermeidung rückt auch – WOMIT NACHHALTIG HEIZEN – immer mehr in den Fokus.

INFRAROTHEIZUNG NACHHALTIG

Bei meiner Recherche zum Thema „ist heizen mit einer Infrarotheizung nachhaltig“, habe ich Jugendliche im Alter von 11 bis 14 Jahren, befragt. Meine Frage lautete: Was verstehst du unter Nachhaltigkeit? Die Antworten haben mich durchaus überrascht.

Hier dazu 5 Antworten, stellvertretend für alle anderen:

Mädchen, 11 Jahre, 4. Klasse Volksschule:
Ich verstehe darunter, dass wir mit lernen müssen mit Lebensmittel sorgfältiger umzugehen. Als Beispiel nannte sie Ihre Mutter. Sie wirft nie die Reste, die z.B. beim Abend- oder Mittagessen überbleiben, weg. Sie versucht immer diese in einer anderen Weise zu verarbeiten.

Sebastian, 13 Jahre, 2. Klasse Hauptschule:
Papa sagt immer zu mir ich soll zu meinen Freunden, Mitschüler und allen Menschen freundlich sein. Weil ich meine Freundlichkeit irgendwann einmal zurück bekomme. Ganz verstehen tu ich das nicht, aber ich mache es.

Corina, 12 Jahre, 1. Klasse Hauptschule:
Wir sollen nur so viel Bäume fällen, wie diese auch nachwachsen können.Und wir sollen mehr Radfahren und das Auto öfters stehen lassen.

Barbara 14 Jahre, 3. Klasse Hauptschule:
Wir haben gelernt, dass wir z.B. bei einem Schulausflug lehre Flaschen und unser Jausenpapier wieder mit nach Haus nehmen sollen. Keinen Müll achtlos in der Natur wegwerfen.

Stefan, 15 Jahre, 4. Klasse Hauptschule:
Meine Eltern leben sehr nachhaltig. Wir nutzen unseren Garten und bauen Gemüse, Kartoffeln und Tomaten an.Ich bin für die Tomaten zuständig.

Ich habe diese Antworten nur sehr wenig modifiziert.

Darf bei einer Infrarotheizung von nachhaltig heizen gesprochen werden?

In erster Linie muss diese Frage beantwortet werden: von wo kommt der Strom her? Handelt es sich dabei um Atomstrom oder Strom aus Kohlekraftwerken, dann ist diese Frage mit NEIN zu beantworten!

(Obwohl ich in einer jüngeren Infosendung schon davon hörte, dass Atomstrom als grün eingestuft werden soll?) – mir völlig unklar.

Handelt es sich jedoch um einen, mit erneuerbarer Energie gewonnener Strom wie z. B. den Öko-Strom der SAG (Österreich) dann ist eine Infrarotheizung nachhaltig.

Eine qualitativ hochwertige Infrarotheizung kann in vielen Fällen sparsamer sein als so manch traditionelles Heizsystem. Die richtige Planung ist hier auschlaggebend.

Infrarotpaneele aus Marmor oder Granit bieten enorme Speicherqualitäten. Dem zufolge sind Infrarotheizungen das um und auf, wenn es darum geht, elektrisch sparsam zu heizen. Speicherwärme – Strahlungswärme.

Des Weiteren ist der gesundheitliche Aspekt bei qualitativ hochwertigen Infrarotheizungen mit Natursteinpaneelen, noch nicht einmal berücksichtigt.

  • Gesundes Raumklima, durch
  • Wohltuende Strahlungswärme
  • Immer die richtige Luftfeuchtigkeit
  • Keine Schimmelbildung möglich

Lesetipp: Gesunde Wärme

Darüber hinaus ist unsere Wirtschaft noch nicht in der Lage, uns mit ausreichend ÖKO-Strom zu versorgen. Wollen wir trotzdem Nachhaltigkeit bei unserer Infrarotheizung, dann sind weitere Überlegungen und Schritte erforderlich.

Was ist die umweltfreundlichste Heiztechnik?

Die umweltfreundlichste Heiztechnik ist eine Solarheizung. Z.B.: Große Gewächshäuser erzeugen beispielsweise oft Strom über eine Solaranlage. Überschüssige Wärme lässt sich leicht speichern. Die Amortisation einer Solaranlage ist vergleichbar schnell erreicht.

Ist eine Infrarotheizung nachhaltig? Dem zufolge sinnvoll?

Eine hochwertige Elektroheizung ist aus meiner Sicht bei Renovierungen von Wohnraum, oftmals die einzig sinnvolle Lösung.

Warum?

  • die Anschaffungskosten einer der modernsten, kompletten Infrarotheizung sind um ein Vielfaches günstiger, als viele anderen Heizsysteme
  • hochwertige Infrarotheizungen sind heute selbstdenkende Wärmelieferanten
  • die Installations- und Anschlussarbeiten sind binnen kurzer Zeit erledigt
  • die Infrarotheizung mit Natursteinpaneelen ist sparsam in der Nutzung

Renovierungen sind von Haus aus eine hohe Investition. Dem entsprechend macht es Sinn, wenn bei der neuen Heizung Investitionskosten gespart werden.

Lesetipp: Was spricht für eine Infrarotheizung

Mit einer Naturstein Infrarotheizung, Photovoltaik und einem Stromspeicher nachhaltig heizen

Die Nutzung erneuerbarer Energien für die Thematik HEIZEN wird mehr und mehr gefragt. Vor Allem die Kombination Photovoltaik und Infrarotheizung erfährt gegenwärtig eine nachvollziehbare Nachfrage.

Modernste Infrarotheizungen mit Naturstein (Marmor oder Granit) haben schon heute einen Wirkungsgrad von etwa 99 Prozent Stromumwandlung in Wärme.

In der Kombination mit den immer besser- und im Kauf preiswerter werdenen Photovoltaik- und Solarmodulen, ist dies eine fantastische Kombination.

Last but not least: Die heutigen Stromspeicher ermöglichen durch Ihre excellente Speicherfähigkeit. Die gewonnene Energie wird so für sonnenarme Tage lange gespeichert.

Fazit:  Eine Infrarotheizung über Natursteinpaneele (Marmor oder Granit), in Kombination mit Photovoltaik, Solar und genügend Speicherkapazität ermöglichen nachhaltig heizen, auf wertvollem Niveau.

Für Fragen stehe ich dir wie gewohnt jederzeit gerne Rede und Antwort. Schreib mir einfach an projekt@plan-mehr-at

Galerie Küche
Galerie Bad Sanierung
preisanfrage-Infrarotheizung

Aufrufe: 1

Schreibe einen Kommentar