GESUNDE WÄRME LEBEN – Infrarotheizung gesund, preiswert u.v.m.

Gesunde Wärme

Welches bessere Thema gibt es noch zu dieser Jahreszeit. Die Tage sind kurz. Die Nächte länger. Der Winter hat Einzug gehalten. Polareskälte ist angesagt.

Ich lade Sie in unsere Wohnung ein, um gesunde Wärme zu (er)leben.

Unsere Infrarot Heizpaneele sind großteils kalt. Nein! Hochwertige Infrarotpaneele werden fast nie eiskalt. Sie speichern Wärme wie ein Kachelofen.

Und so ist unsere Wohnung wunderbar warm. Gleichmäßig warm über viele Stunden. Sie werden dieses Gefühl wahrnehmen. Eine eigenartige Wärme wie meine Frau des Öfteren meint.

Ganz anders als früher, als wir noch mit Radiatoren geheizt haben. Irgendwie spüren wir Sie. Die Strahlungswärme unserer Infrarotheizung


„4 Stunden heizen für 24 Stunden gesunde Wärme“.

Ganz selten erleben wir unsere Infrarotpaneele sehr warm. Echt komisch. Waren früher die Heizkörper fast immer warm bis heiss. Selbst bei einer Raumtemperatur von 22 bis 24 Grad fühlten wir uns zeitweise frostig.

Heute leben wir gesunde Wärme mit etwa 19 bis 20 Grad und fühlen uns rund herum wohl und immer warm. Angenehm warm. Okay, man muss diese Infrarot Strahlungswärme verstehen.

Kreatives Wohnen auf hohem Niveau! Wohnung renovieren – bitte auch mit einer nachhaltigen Heizung!

Als Asthmatiker ist mir gesunde Wärme ein wichtiges Anliegen.

2019 haben wir auf die Infrarotheizung umgestellt. Erste Erfahrungswerte liegen vor. 11 Empfehlungen habe ich für Ihre Infrarot Heizung.

#Empfehlung 1 – Geringe Heizkosten

Beispiel für gesunde Wärme mit geringen Heizkosten:

geringe Heizkosten mit Infrarotheizung

#Empfehlung 2 – Die Infrarotheizung ist günstig

Die Anschaffungskosten für eine Infrarotheizung sind um ein vielfaches weniger als bei anderen Heizungen. Bei der Infrarotheizung benötigen sie keinen Heizraum. So brauchen sie auch keinen Tank- oder Lagerraum. Sie haben in der Zukunft keine Service- und Wartungskosten. Diese Kosten hochgerechnet spiegeln die günstigen Anschaffungskosten.

#Empfehlung 3 – Die Infrarotheizung ist ausfallsicher

Ein wesentlicher Vorteil einer qualitativ hochwertigen Infrarotheizung ist das Material. Im Heizelement von EcoStone sind spezielle Materialien verbaut die sich über die Zeit NICHT verbrauchen oder abbauen.

Die meisten Hersteller arbeiten mit Carbon- oder Kohlenstoffleitern. Diese haben die Eigenschaft, dass sie sich selbst verbrennen. Deshalb haben diese Heizungen ein Ablaufdatum.

Weniger ist mehr!

Die Ecostone Infrarotheizung besteht aus NUR 7 Teilen. Das Risiko, dass hier etwas kaputt wird nahezu nicht gegeben. Konventionelle Heizsysteme bestehen aus tausenden von Teilen. Ist ein Teil defekt kann es eine Störung vom gesamten Heizsystem hervorrufen.


#Empfehlung 4 – Effizienz durch gleichmäßige Temperaturverteilung

Ausschlaggebend für die Effizienz der Strahlung einer Infrarotheizung ist die Temperaturverteilung über das Paneel.

Je einheitlicher die Temperaturverteilung desto höher die Infrarotstrahlung. Durch die homogene Oberflächentemperatur der Heizpaneele von Ecostone Infrarotheizungen, wird eine Strahlungsleistung von über 70% erreicht. Der Rest wird in Form von Konvektionswärme an den Raum abgegeben.

Technische Innovation Infrarotheizung von ecostone:

  • Vollflächige Wärmeverteilung (max. 3°C Unterschied)
  • Überhitzungsschutz ist nicht notwendig durch einzigartige Technik – keine Brandgefahr
  • Nutzbare Strahlungsweite bis 7 Meter
  • Das Wärmeverhalten vom Paneel bleibt immer gleich (kein Leistungsverlust)
  • Innovatives LongLife Verbundheizelement
  • 100% Wirkungsgrad
  • Strahlungsleistung über 70%

#Empfehlung 5 – gesunde Wärme durch trockene Wände

Mit einer Infrarotheizung haben Sie IMMER und ÜBERALL trockene Wände. Feuchte Wände gehören der Vergangenheit an. Schimmel in Bad und Dusche? Nicht mit einer HOCHWERTIGEN Infrarotheizung.

#Empfehlung 6 – Angenehme, gesunde Wärme

Strahlungswärme macht es möglich, dass gesunde Wärme so nachhaltig gelebt werden kann. Strahlungswärme auf höchstem Niveau. Mehr über diese angenehme und vor Allem gesunde Wärme lesen Sie HIER.

#Empfehlung 7 – AUTARK HEIZEN

In Kombination mit einer Photovoltaikanlage können Sie mit Ihrer Infrarotheizung autark werden. Gerade beim Wohnhausneubau ist dies ein interessanter Aspekt. Sprechen Sie mir Ihrem Architekten. Wasseraufbereitung, Stromversorgung und heizen mit Infrarot – gratuliere.

Wasseraufbereitung, Stromversorgung und heizen mit Infrarot

#Empfehlung 8 – Einfache Bedienung

Bei einer Infrarotheizung haben sie nichts zu tun. Ist die Heizung einmal eingestellt arbeitet Ihre Infrarotheizung völlig von alleine. Keine Wartung erforderlich.

#Empfehlung 9 – Warum spendet die Infrarotheizung gesunde Wärme?

Wie schon bei Empfehlung 6 gelesen spricht man bei der Infrarotheizung von Strahlungswärme. Durch diese Strahlungswärme kommt es zu weniger Staubaufwirbelung. Das ist optimal für VIELE MENSCHEN.Im Besonderen für Allergiker – für Menschen mit gesundheitlichen Herausforderungen.

  • Die Infrarotwärme fördert die Durchblutung und Regeneration
  • Optimale Luftfeuchtigkeit, da weniger Wasserpartikel in der Luft verdampfen. Asthmatiker und Allergiker profitieren sehr davon. Auch die Haut trocknet weniger aus.
  • Fördert die Lernfähigkeit und Konzentration

 Lesetipp: GESUNDES HEIZEN

#Empfehlung 10 – Leicht auf- nach oder umrüstbar

Auf eine Infrarotheizung können Sie jederzeit, auf einfachste Art und Weise, umstellen. Vielerorts sind nicht einmal Stemmarbeiten erforderlich. Holen sie sich einen Fachmann für Ihre optimale Heizlastberechnung.

Sie haben nur noch die Wahl zwischen Granit oder Marmor. Innerhalb kurzer Zeit werden auch Sie GESUNDE WÄRME LEBEN.

#Empfehlung 11 – Kein überhitzen möglich

Normalerweise haben alle Elektroheizungen einen oder zwei Sensoren als Überhitzungsschutz verbaut. Was ist aber wenn dieser Sensor nicht an der heißesten Stelle sitzt oder defekt ist? Im schlimmsten Fall kann es zum Brand kommen!

Qualitativ hochwertige Infrarotheizungen haben einem PTC (positiven Temperaturkoeffizient). Was heißt das? Bei steigender Temperatur der Infrarotheizung steigt der Wiederstand und somit sinkt die Leistungsaufnahme. Kurz gesagt – je heißer das Element desto weniger Strom fließt hinein.

Hat die Infrarotheizung eine gewisse Temperatur erreicht ist der Widerstand so groß, dass keine weitere Erwärmung möglich ist. Somit dient der Aufbau des Heizelementes als Schutz vor Überhitzung. SICHERHEIT PUR.

Gesunde Wärme leben war heute unser Thema. Vielleicht hast du einige Empfehlungen für dich nutzen können. Hast du Fragen? Schreib mir einfach HIER

Ihr und euer Wohn(traum)planer

Ernst Flaschberger