WOHNUNG GESUND RENOVIEREN – IR-KABINE u. IR-Heizung = Meine Reha zuhause!

Deine Wohnung gesund renovieren! 
BEIDES, die Infrarotheizung und Infrarotkabine in deinen eigenen vier Wänden finalisieren dir die gesunde Renovierung deiner Wohnung.

Deine Wohnung gesund renovieren!
BEIDES, die Infrarotheizung und Infrarotkabine in deinen eigenen vier Wänden finalisieren dir die gesunde Renovierung deiner Wohnung.

ALTBAURENOVIERUNG


Im Besonderen bei Altbauwohnungen ist es relativ einfach gesund zu renovieren. ALTES wird gegen NEUES getauscht. Fenster, Küche, Bad, Böden, Fliesen, Innentüren. Bei einer großen Renovierung möchte ich dir eine umfassende Beratung bezüglich einer Infrarotheizung wärmstens empfehlen – weil du dir damit viel Gutes tust.


Nein, nicht nur dann, sondern auch in dem Fall, wenn Du deine Heizung nachrüsten willst.


HEIZUNG NACHRÜSTEN


Deine Heizkosten steigen jährlich? Du willst deine Heizung nachrüsten? Du willst eine gesunde Heizung. Du willst Heizkosten um die 1,40€?


Lass mich kurz aus einem meiner vorherigen Artikel Infrarotheizung zitieren:

…Gesundheit und noch mehr:

  • Mit einer Infrarotheizung tun Sie Ihrer Gesundheit viel Gutes.
  • Die Luftfeuchtigkeit bleibt gleich. Gesundes Raumklima. Ideal für Allergiker.
  • Sie ist der ideale Ersatz von Staub produzierenden Radiatoren, Nachtspeicheröfen und Konvektoren.
  • Gesundes Heizen um 1,40€
  • u.v.a.m:

Lesetipp: Gesundes heizen um 1,40€



Das „Warum und Weshalb“ schauen wir uns im heutigen Blog genauer an. Interessant wird es weil ich dir dazu Tipps und Ideen liefere. So kannst du diese Kombination aus Infrarotheizung und Infrarotkabine nachhaltig nutzen kannst.

>>>Last but not least fehlt uns nur noch EINES ZUR GESUNDEN RENOVIERUNG, zu deiner Reha zuhause – die

INFRROTKABINE


Meine Freundin und ich nutzen die Infrarotkabine fast täglich weil wir so unserem Körper eine permanete Entgiftung bieten. Dazu etwas später mehr.

Vielleicht kann ich dich gerade denken hören:

>>>Schon wieder so viel Geld ausgeben. Hilft mir eine Infrarotkabine meine gesundheitlichen Herausforderungen zu lösen? Kann ich mir nicht leisten? Kein Platz? Brauch ich nicht? Lebe auch so ganz gut?


Liebe Leserin, lieber Leser – Lasst mich hier meinen Lieblingsspruch anbringen:

Wir Menschen geben Geld aus. Geld das wir nicht haben. Für Sachen die wir nicht brauchen. Nur um Menschen zu imponieren die wir nicht mögen!

Gib deiner Entscheidung noch ein wenig Zeit und lass dir mein Geschriebenes zuteil werden. Ich versichere dir noch eine Menge Entscheidungshilfen.

WAS BRINGT INFRAROT


Infrarot, im Besonderen über die Nutzung in der Infrarotkabine ist optimal für…
so schreibt Fred Oliver Braunesberger (Medizinproduktberater)!

Die idealen Anwendungsgebiete für Infrarotkabinen haben sich im Laufe der Jahre immer wieder verdichtet. Im therapeutischen Bereich wird Infrarotwärme unter anderem in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Rückenschmerzen und Gelenkschmerzen
  • Zur Steigerung der Dehnbarkeit des Gewebes
  • Gegen Muskelverspannung und Muskelverletzungen
  • Zur Schmerzlinderung und Stimulierung der Blutzirkulation
  • gegen Rheuma und Gicht
  • bei Hautproblemen, Entgiften/Entschlacken
  • für chronischen Entzündungen wie Bronchitis, Asthma und COPD

Was ist die Infrarotstrahlung?


Prinzipiell gibt jeder warme Körper oder Gegenstand Infrarotstrahlung ab. Dieser kann somit wiederum andere Körper oder Gegenstände erwärmen. Je wärmer etwas ist, desto mehr Infrarotstrahlung gibt es ab.


Die Infrarot-Strahlung kommt meist aus einer punkt- oder linienförmigen Quelle. Die Umgebungstemperatur liegt bei Infrarot Wärmekabinen in einem Bereich zwischen 40°C und 60°C. Im Vergleich zu einer Sauna ist das relativ niedrig und dadurch wird der Organismus weniger belastet. (Quelle: BTM Infrarotkabinen)

Ein Satz noch zu den Infrarotstrahlen. Deren gibt es A, B, C Strahlen. Im therapeutischen Bereich kommen ausnahmslos B und C Strahlen zum Einsatz.


Die Wirkung der Infrarotstrahlung


Infrarotstrahlung erzeugt Behaglichkeit. Dieses Gefühl entsteht wenn sich die Temperatur des menschlichen Körpers und die Umgebungstemperatur im Gleichgewicht befinden.
Steigt die Körpertemperatur im Verhältnis zur Umgebungstemperatur weiter an, werden die betroffenen Regionen stärker durchblutet.


Die verstärkte Durchblutung transportiert die Wärme weiter ins Körperinnere und es entsteht eine Infrarot-Tiefenwärme. Trotz der verhältnismäßig geringer Lufttemperatur (40 – 50°C) ein effektives Schwitzen ermöglicht. (Quelle: Fred Oliver Braunesberger)

>>>schwitzen mit Tiefenwärme ist Reinigung des Körpers auf höchster Ebene!

Bevor wir uns diesem Thema widmen müssen wir uns vorerst noch mit einem Mythos auseinandersetzen. Was ist besser? Die Infrarotkabine oder die Sauna?

INFRAROTKABINE ODER SAUNA


Beide, die Infrarotkabine und die Sauna sind Schwitzkabinen. – Auf den ersten Blick kannst du den Unterschied nicht sofort erkennen. In Ihrer Handhabung und vor Allem in Ihrer Wirkung unterscheiden sie sich sehr stark. Und das schauen wir uns jetzt gemeinsam an. Beginnen wir mit der Sauna.


DIE SAUNA



In der Sauna fängt die Temperatur erst bei etwa 80 Grad an. Sie wird mit einem Saunaofen beheizt. Am Ende eines Saunaganges kommt dann meistens der sogenannte „Aufguss“. Wasser wird über die heißen Saunasteine geschüttet. Die Luftfeuchtigkeit steigt. Große Hitze entsteht. Schlussendlich kommt noch der „Wachler“. Die gefühlte Hitze ist enorm. Jetzt sehnst du dich schon nach der erfrischenden Dusche.


Der erste GROSSE UNTERSCHIED zur Infrarotkabine
: In erster Linie wird in der Sauna die Umgebungsluft erwärmt. Du spürst die Hitze erst einmal auf der Haut oder am Haaransatz. Die Poren öffnen sich, die ersten Schweißtropfen bilden sich und bis zum Ende deines Saunaganges kommst du normalerweise in eine enorme Schwitzphase.


>>>Das Wesentlich daran ist: Deine Körpertemperatur verändert sich nur unwesentlich.


Je nach dem gesundheitlichen Befinden dauert so ein Saunagang in etwa 20 bis 25 Minuten. Ich als Asthmatiker schaffe maximal 10 Minuten. Mir entzieht die enorme Hitze meine Atemluft, meinen Sauerstoff. Darum gehe ich erst kurz vor dem „Aufguss“ in die Sauna.


Die Sauna hat trotzdem was Gutes für mich.
Das Öffnen und Schließen meiner Hautporen wird dadurch extrem gut trainiert. Schnelles Öffnen bei Hitze – schnelles Schließen bei kaltem duschen.


DIE INFRAROTKABINE


In der Infrarotkabine haben wir nur eine Wärme von bis zu 50, gelegentlich auch bis 60 Grad. Hier kommen Wärmestrahler zum Einsatz. Diese gewährleisten die angenehme Infrarot-Tiefenwärme.


In der Infrarotkabine wird NICHT die Luft erwärmt
. Erinnerst du dich noch wie die IR-Heizung funktioniert? Genauso funktioniert es auch hier.

Die INFRAROSTRAHLEN TREFFEN AUF DEINEN KÖRPER. Moleküle in dir werden in Schwingung versetzt. Das Resultat kennen wir von Sonnenstrahlen (Infrarotsonnenstrahlen)


>>>Das Ergebnis: Wohlbehagen, Wärme, Reha zuhause mit wohltuender Tiefenwärme!


KEINE AUFWÄRMZEIT


Die Infrarotkabine benötigt KEINE AUFWÄRMZEIT. Einschalten, hineinsetzen – genießen. Diesem Umstand verdanken wir die tägliche Nutzung. Sei es am Vormittag oder nach einem Spaziergang. Egal.


Ich werde immer wieder gerne gefragt: WELCHE INFRAROTKABINE? Wir nutzen seit Jahren die Infrarotkabine von BMT – Heute viel bewusster als früher.


WARUM NUTZE ICH DIE INFRAROTKABINE


Vorwort: Du fragst dich sicher warum ich immer wieder die Gesundheit mit in meine Blogs nehme. Ich habe Asthma und COPD 3-4.


Ich lege sehr viel Wert auf ein gesundes Leben. Gesunde Ernährung, Sport soweit es für mich möglich ist und viel Sonne. Es spricht sich so einfach: Ohne Sonne kein Leben. Das ist schon richtig, aber da steckt viel mehr dahinter.

Rund 50 Prozent der Sonnenstrahlen sind INFRAROTSTRAHLEN. Gesunde Strahlen – oder anders geschrieben: Infrarotstrahlen gesunden unseren Körper in vielerlei Hinsicht.


Jetzt kommt wieder der Frühling – die Blumen sprießen aus dem Boden – die Bäume treiben aus und…… die Pollen treiben Ihr Unwesen. Für uns Allergiker eine qualvolle Zeit. Gerade jetzt täte uns die wärmende Sonne so gut.


Wenn die Pollen fliegen heißt es in der Wohnung bleiben. Kein Sport, kein Schwitzen möglich.


IR-KABINE = Meine Reha zuhause!

die Infrarotkabine ist dein Reha zuhause.

IR-KABINE = Meine Reha zuhause!


Wir alle wissen wie wichtig gesunde Ernährung und ausreichend Bewegung ist.


Ich (62), Asthmatiker mit COPD, bin ja schon froh, wenn ich genügend Sauerstoff habe um spazieren gehen zu können. Laufen, joggen, leichtes bergaufgehen – unvorstellbar für mich. Ich achte sehr auf gesunde Ernährung. Das Halten meines Gewichtes war trotzdem immer wieder mit Verzicht gekoppelt. Die Betonung lege ich auf: „WAR“.


Als aufmerksamer Leser meiner Blogs bist du im Bilde. Ich beschäftige mich erst seit etwa 2 Jahren mit Infrarotstrahlung. Kein Arzt dieser Welt hat mich jemals in diese Richtung beraten.


Die IR-Kabine ersetzt mir den Sport und entgiftet meinen Körper!


>>> Die Infrarottiefenwärme ersetzt mir die sportliche Betätigung – Kein Spaß! Das ist Fakt! Die Erklärung dazu liefere ich etwas weiter unten.


>>> Über die Nutzung der IR-Kabine entgifte ich täglich meinen Körper.


Wir entgiften so unseren Körper von dem ganzen Dreck den wir tagtäglich in uns aufnehmen. Sei es über die Luftverschmutzung, aus der Umwelt im Allgemeinen oder auch über die Ernährung.


Menschen mit gesundheitlichen Herausforderungen nehmen Medikamente. Wir nehmen Medikamente. Viele. Auf der einen Seite helfen diese aber auf der anderen Seite sind da manchmal mehr Schadstoffe und genau deshalb nutzen wir die Infrarotkabine.


DAS GEHEIMNIS der INFRAROTKABINE


Zahlreiche Studien bestätigen: SCHWITZEN über die TIEFENWÄRME in INFRAROTKABINEN scheidet um ein Vielfaches mehr Dreck, mehr Schwermetalle über die Schweißdrüsen aus, als ein Saunagang.


Je öfter und je schneller WIR den Dreck aus UNSEREM Körper herausbringen desto weniger Belastung hat unser Körper. Und das Ergebnis spürst du sofort. Auf längere Sicht gesehen helfen wir so unserem Körper seinen Selbstheilungsprozess zu forcieren.


Lunge, Leber, Nieren, Galle und vor Allem der Darm danken es dir und mir. Meine Freundin merkt es im Besondern an Ihrer Haut. Der positive Effekt der Infrarot-Tiefenwärme ist Garant für viele therapeutischen Erfolge.


Mir ist bewusst, dass schwitzen über sportliche Betätigung der bessere Weg wäre um Schadstoffe, Toxine wie sie gerne bezeichnet werden auszuschwitzen – das ist bei unserem Gesundheitszustand leider nicht möglich.


Deshalb nutzen wir täglich die Infrarotkabine. Die Tiefenwärme bewirkt im Wesentlichen dasselbe wie sportliche Betätigung.


„Das Wunder Mensch“ zeigt hier seine Komplexität in Bezug auf Selbstheilung.


>>>In der Sauna wird die Luft erwärmt. Die Körpertemperatur erhöht sich nur unwesentlich – das haben wir bereits gelesen.

In der Infrarotkabine bewirkt die Tiefenwärme ein langsames Ansteigen der Körpertemperatur. Um nicht zu überhitzen öffnen sich unsere Schweißporen, Wasser – Schweiß tritt aus.


Da die stetige Tiefenwärme anhält und auch keine Abkühlung absehbar ist – macht unser Körper den nächsten wichtigen Schritt. Er verflüssigt das aufgebaute Fettgewebe unter der Haut. Die hier eingelagerten Schadstoffe, Gifte, Toxine, Schwermetalle etc. werden so über die Poren ausgeschieden.

Duschen danach und eine Entspannungspause bei angenehmer Musik. – Du bist wie neu geboren. Versprochen!

Duschen danach und eine Entspannungspause bei angenehmer Musik


Duschen danach und eine Entspannungspause bei angenehmer Musik. – Du bist wie neu geboren. Versprochen!


Die Wirkung der Farben in der Infrarotkabine


Unterstützend zu deiner gesundheitlichen Reha sind natürlich die Farben und Ihre Wirkung:

Unterstützend zu deiner gesundheitlichen Reha sind natürlich die Farben und Ihre Wirkung
Unterstützend zu deiner gesundheitlichen Reha sind natürlich die Farben und Ihre Wirkung:

Violett – siebtes Chakra – spiritueller Wille, Verbindung zum Kosmos, Überbewusstsein
Organe: Gehirn, Knochen

Indigo – sechstes Chakra – Intuition, Hellsehen, emotionsfreie Erkenntnis
Organe: unterer Auge, Nase, Ohren

Hellblau – fünftes Chakra – Phantasie, Vision, Kreativität, Kommunikation
Organe: Halsgebiet, Nacken, Speiseröhre, Arme

Grün – viertes Chakra – Liebe, Mitgefühl, Freude, Freundschaft, Gruppenbewusstsein
Organe: unterer Lungenbereich, Blutkreislauf

Gelb – drittes Chakra – Gestaltung des Seins, Selbstwertgefühl
Organe: Magen Gallenblase

Orange – zweites Chakra – Schöpferische Fortpflanzung des Seins
Organe: Wirbelsäule, Niere, Blase

Rot – erstes Chakra – Wille zum Leben und Überleben
Organe: Beine Geschlechtsorgane



Natürlich hat die Tiefenwärme der Infrarotkabine noch viele positive Aspekte zu diversen weiteren gesundheitlichen Herausforderungen. Diese habe ich schon am Anfang des heutigen Artikels kurz beschrieben.


In einem der nächsten Blogs werde ich mich diesen widmen. Heute war ich eigensinnig – ihr mögt mir das verzeihen – heute habe ich mich im speziell der Lungenkrankheit Asthma und COPD gewidmet. Mögen meine Ausführungen anderen helfen. Das wünsche ich mir.


Fazit:

Ich darf dir von Herzen gratulieren. Du hast dir mit der gesunden Renovierung deiner Wohnung viel Gutes FÜR DEINE GESUNDHEIT getan.


Die Nutzung einer Infrarotkabine erfüllt viele therapeutischen Maßnahmen. Schwitzen über Infrarottiefenwärme hilft uns im Besonderen den Selbstheilungsprozess unseres Körpers positiv zu aktivieren und zu fördern. Unser Immunsystem wird wesentlich verbessert.


Mir als Asthmatiker mit COPD hilft es meinen Gesundheitszustand zu stabilisieren. Entzündungsherde zu reduzieren. Heilen werde ich mich nicht können. Wenn ich aber weiterhin meinen Ist-zustand halten kann, dann bin ich vollauf zufrieden.


Deshalb meine glasklare Empfehlung an Menschen mit Asthma und/oder COPD – Nutzt wann immer möglich die Infrarotkabine.


Du hast Fragen – zögere nicht. Schreibe mir gerne über das Kontaktformular. Für meine Leser bin ich gut erreichbar.


Euer Ernst Flaschberger